Bundesnachrichtendienst (BND)

Wofür steht BND?

Der Bundesnachrichtendienst (BND) mit Sitz in Berlin und Pullach ist eine Bundesoberbehörde, die dem Staatssekretär beim Bundeskanzler und dem Beauftragten für die Nachrichtendienste des Bundes unterstellt ist. Es handelt sich um einen der drei deutschen Geheimdienste, der vom Parlamentarischen Kontrollgremium überprüft wird. Als Auslandsnachrichtendienst ist der BND für die Beschaffung außenpolitischer und sicherheitsrelevanter Informationen aus dem Ausland beziehungsweise über das Ausland zuständig. Zu diesem Zweck beschäftigt der Bundesnachrichtendienst etwa 6.500 Mitarbeiter.

Gerlach als Geschäftspartner kennenlernen

Zu unserer Homepage