Einheitspapier

Was ist ein Einheitspapier?

Das Einheitspapier ist ein Dokument, das für die schriftliche Anmeldung bei der Überführung von Waren in ein Zollverfahren zu verwenden ist. Es war für Zollanmeldungen obligatorisch, bevor das elektronische ATLAS-System eingeführt wurde. Heute wird der Vordruck für die Abfertigung im ATLAS-Ausfallverfahren genutzt.

Der achtfache Vordrucksatz, der je nach Verfahren nur teilweise erforderlich ist, besteht aus insgesamt 54 nummerierten Feldern, von denen die meisten vom Anmelder unter Verwendung eines Codes auszufuellen sind. Die Felder 1 und 37 sind von besonderer Bedeutung. Der Anmelder wählt das gewünschte Zollverfahren aus und macht so aus einem Blankoformular eine Versandanmeldung, eine Ausfuhranmeldung, eine Einfuhranmeldung usw.

Einheitspapier

Gerlach als Geschäftspartner kennenlernen

Zu unserer Homepage