Icon_gerlach_250px

ATLAS

Was ist ATLAS?

ATLAS (Automatisiertes Tarif- und Lokales Zollabwicklungssystem) ist ein IT-Verfahren zur weitgehend automatisierten Abwicklung und Überwachung des grenzüberschreitenden Warenverkehrs. Es wird vom Bundesministerium der Finanzen zur Verfügung gestellt.

ATLAS dient der elektronischen Bearbeitung von Anmeldungen zum Warenverkehr und der anschließenden Überführung in ein Zollverfahren sowie von Verwaltungsakten. Das bedeutet, dass der Wirtschaftsbeteiligte die Möglichkeit hat, summarische Eingangs- und Ausgangsanmeldungen, Gestellungsmitteilungen, summarische Verwahrungserklärungen und Zollanmeldungen für die Überführung von Waren abzugeben.

  • in den freien Verkehr gebracht werden,
  • in die aktive Veredelung überführt werden,
  • in ein Zolllagerverfahren überführt werden,
  • in ein Versandverfahren überführt werden oder
  • in das Ausfuhrverfahren

elektronisch erfasst und an die Zollstelle übermittelt werden. In gleicher Weise erhält er dann die Entscheidung der Zollstelle und die Entscheidung über die Einfuhrabgaben bzw. die Ermittlung und Anerkennung der Bemessungsgrundlagen. Auf die Vorlage von Dokumenten wie Rechnungen oder Präferenznachweise kann bei der Abfertigung weitgehend verzichtet werden.

Gerlach als Geschäftspartner kennenlernen

Zu unserer Homepage